• Musikschule Friesland-Wittmund
    Musikalische Bildung für alle
    Die Musikschule Friesland-Wittmund bietet in der Region ein vielfältiges Kurs- und Unterrichtsangebot in allen Bereichen der musikalischen Bildung. Dazu kommen Ensembles und kleine Orchester bis hin zur Jazzband, die sich schon auf Ihre Teilnahme freuen.

Über uns

Der Fachbereich Musikalische Bildung bietet in den Regionen Friesland und Wittmund ein vielfältiges Kurs- und Unterrichtsangebot in allen Bereichen der musikalischen Bildung. Dazu kommen Ensembles und kleine Orchester bis hin zur Jazzband und Bigband, die sich schon auf Ihre Teilnahme freuen.

Es beginnt mit den Frühförderkursen für die Kleinsten ab ca. 2 Jahren in Begleitung ihrer Eltern, die sich im Musikgarten treffen und führt bis zu den Orchestern, Gitarren-Ensembles, Blechblas- und Streichorchestern und der Jazzband – es gibt für jedes Alter und für jeden Geschmack ein breites Angebot, das von ca. 1.700 Schülerinnen und Schülern jeden Alters genutzt wird.

Als erwachsener Wiedereinsteiger oder Anfänger sind Sie natürlich auch herzlich willkommen: Unterricht speziell für Erwachsene sind im Angebot und viele Ensembles sind für Erwachsene offen.

Wenn Sie oder Ihre Kinder Interesse am Erlernen eines Instrumentes, der Ausbildung Ihrer Singstimme oder an einem Ensemble haben, dann beraten wir Sie gerne: In Wittmund unter 04462 - 86 33 31 und in Schortens unter 04461 - 98 79 13. Buchen Sie einfach einen Schnuppertermin, der entsprechende Fachlehrer wird Sie gerne beraten und in aller Regel können Sie unverbindlich eine Unterrichtsstunde besuchen, um sich einen Eindruck zu verschaffen, ob das gewählte Fach oder Instrument auch Ihre Interessen trifft.

Anmeldungen werden jederzeit entgegengenommen, der Unterrichtsbeginn richtet sich nach den Kapazitäten freier Unterrichtsplätze.

Aktuelles aus der Musikschule

Tolle Ergebnisse erzielten Schülerinnen und Schüler unserer Musikschule beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“.

Am Samstag (25.1.) fand in Emden der Wettbewerb für die Region Ostfriesland statt. Hier starteten von unserer Musikschule die 8 jährige Fenna Tell in der Altersgruppe Ib und die 13jährige Nicole Schellenberg in der Altersgruppe III, und sie errangen beide einen ersten Preis! Beide Mädchen kommen aus Esens und wurden von ihrer Klavierlehrerin Olga Ils-Makarkin auf den Wettbewerb vorbereitet.

Am Sonntag folgte dann der Wettbewerb in Oldenburg. Hier war es 15 jährige Philipp Ehmann aus Sillenstede, der mit seinem anspruchsvollen Klavierprogramm antrat. In der Altersgruppe IV errang er unter großer Konkurrenz einen ersten Preis. Unterstützt wurde er durch seinen Lehrer Gundolf Semrau.

Die Musikschule freut sich sehr über diese tollen Erfolge und gratuliert den jungen Talenten.  

Der junge Pianist Philipp Ehmann

Große Freude bei der Musikschule Friesland-Wittmund: der 17jährige Klavierschüler Nils Schiefke aus Jever errang beim internationalen Klavierwettbewerb Pianoart den zweiten Preis! An diesem Wettbewerb nahmen 53 Teilnehmer aus 12 verschiedenen Ländern statt, getrennt nach den beiden Kategorien Profis und Amateure. Es waren immerhin 31 andere Amateure, mit denen Nils sich messen musste, doch er überzeugte mit seinem Programm aus Kompositionen von Beethoven und Chopin so sehr, dass ihm die 10köpfige Jury den zweiten Preis zusprach. Doppelt verblüffend dabei ist, dass Nils zum einen erst seit 2,5 Jahren Klavier spielt. Und zum anderen war seine Vorbereitungszeit für den Wettbewerb extrem kurz: erst seit September diesen Jahres erhält Nils seinen Klavierunterricht bei Artem Kanke, einem erfolgreichen Pianisten und Klavierpädagogen, den die Musikschule neu für ihr Kollegium gewinnen konnte. Herr Kanke schlug Nils die Teilnahme am Wettbewerb vor und bereitete ihn in ca. 2 Monaten intensiv darauf vor – mit großem Erfolg.